Image
Image
Image

In der Großen Kreisstadt Glauchau leben rund 22.000 Menschen. Sie liegt im westsächsischen Erzgebirgsvorland zwischen den Städten Chemnitz und Zwickau und ist landschaftlich vom reizvollen Tal der Zwickauer Mulde, den umliegenden Höhenzügen sowie vielen öffentlichen Grünflächen geprägt. Durch ihre vielfältigen kulturellen Angebote sowie die zahlreichen Bildungs- und Betreuungsmöglichkeiten ist Glauchau ein lebenswertes Mittelzentrum im Landkreis Zwickau. Die Stadt verfügt durch ihren Bahnhof sowie aufgrund ihrer Lage an der Bundesautobahn 4 und Bundesstraße 175 über sehr gute Verkehrsanbindungen.


Die Stadt Glauchau besetzt zum Ausbildungsbeginn 01.09.2024

einen Ausbildungsplatz im Ausbildungsberuf
Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste (FAMI) (m/w/d)
Fachrichtung Bibliothek


    Ausbildungsinformationen:

    Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre. Die theoretische Ausbildung erfolgt in Form von Blockunterricht von jeweils ca. 4 Wochen an der Gutenbergschule Leipzig. Der praktische Teil wird in der Stadt- und Kreisbibliothek Glauchau durchgeführt; weitere Praktika in anderen Bibliotheken ergänzen die Ausbildung. Hierbei werden umfangreiche Kenntnisse und Fähigkeiten des Bibliotheks- und Informationswesens vermittelt. Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen Abschlussprüfung. Der erfolgreiche Abschluss befähigt zur Arbeit im öffentlichen Dienst und in der Privatwirtschaft.


    Voraussetzungen:

    • mindestens insgesamt guter Realschulabschluss
    • gute bis sehr gute Rechtschreibkenntnisse sowie mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
    • sehr gute Allgemeinbildung
    • Interesse am Umgang mit unterschiedlichsten Medien
    • Interesse am Umgang mit Rechtsvorschriften, am politischen Geschehen und gesellschaftlichen Zusammenhängen
    • selbständige, sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
    • gute Umgangsformen, ein offenes Auftreten und ein ordentliches Erscheinungsbild
    • Flexibilität und Freundlichkeit im Umgang mit Kunden
    • Bereitschaft und Interesse an Teamarbeit
    • Kenntnisse der Anwendung von Standardsoftware
    • Kenntnisse im Bereich sozialer Medien


    Ausbildungsvergütung:

    Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) – Allgemeiner Teil – und - Besonderer Teil BBiG - in der jeweils geltenden Fassung.


    Schwerbehinderte Menschen (oder deren Gleichgestellte) werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Die Stadt Glauchau engagiert sich für Chancengleichheit.

    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung