Image
Image
Image

In der Großen Kreisstadt Glauchau leben rund 22.000 Menschen. Sie liegt im westsächsischen Erzgebirgsvorland zwischen den Städten Chemnitz und Zwickau und ist landschaftlich vom reizvollen Tal der Zwickauer Mulde, den umliegenden Höhenzügen sowie vielen öffentlichen Grünflächen geprägt. Durch ihre vielfältigen kulturellen Angebote sowie die zahlreichen Bildungs- und Betreuungsmöglichkeiten ist Glauchau ein lebenswertes Mittelzentrum im Landkreis Zwickau. Die Stadt verfügt durch ihren Bahnhof sowie aufgrund ihrer Lage an der Bundesautobahn 4 und Bundesstraße 175 über sehr gute Verkehrsanbindungen.


Die Große Kreisstadt Glauchau sucht innerhalb des Fachbereichs Bürgerservice, Schule, Jugend als Elternzeitvertretung befristet auf voraussichtlich ein Jahr, ggf. mit der Möglichkeit der direkten befristeten Anschlussbeschäftigung im Rahmen der Jugend- und Sozialarbeit, vorzugsweise zum 01.07.2024 eine(n)


Sachbearbeiter Jugendarbeit (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet

  • Aufgaben der Jugendpflege 
    - Entwicklung von Konzepten und Projekten, deren Begleitung inkl. Finanzierungsangelegenheiten und Fördermittelbeantragung
    - Beratung, Betreuung, Einzelfallhilfe bis hin zur Vermittlung von Hilfsangeboten, Betreuung der Außeneinrichtungen (Jugendclubs in  
      Selbstverwaltung, Freizeitparadies, H2, etc.)
    - Federführende Mitwirkung in Arbeitskreisen, Vor- und Nachbereitung von Arbeitskreisen (Netzwerk Jugendarbeit-Glauchau;
      Teilnahme an Sitzungen anderer Behörden und Vereinigungen)
    - Betreuung des Jugendbeirats (Vorbereitung und Durchführung der Wahl; Vorbereitung, Teilnahme und Nachbereitung der Sitzungen)
    - Zusammenarbeit mit Schulsozialpädagoginnen/ -pädagogen
  • Erarbeitung und Fortschreibung bedarfsgerechter Angebote städtischer Kinder- und Jugendarbeit sowie deren quantitative und qualitative Erfassung
  • Bearbeitung aller Angelegenheit in Sachen Kindeswohlgefährdung
  • Haushaltssachbearbeitung

Wir erwarten von Ihnen

Formale Anforderungen:
  • vorzugsweise erfolgreich abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit oder eine vergleichbare Qualifikation
  • oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannter Erzieher oder eine vergleichbare Qualifikation

Fachliche Anforderungen:
  • Sicherer Umgang mit MS-Office (Standardsoftware)
  • Erfahrungen in den Bereichen Jugendarbeit, Sozialwesen und Rechtskenntnisse von Vorteil
  • grundlegende Kenntnisse der Arbeitsweise einer Kommune von Vorteil

Außerfachliche Anforderungen:
  • Gründliche und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Hohe Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Sicheres und korrektes Auftreten
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Bürgerfreundlichkeit sowie hohe soziale Kompetenz
  • Fahrerlaubnis Klasse B für Pkw
    

Arbeitszeit

  • Teilzeit (30 Std./Woche), flexibel

Wir bieten Ihnen

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst mit Zuordnung maximal zur Entgeltgruppe S 11b - je nach persönlichen Qualifikationsvoraussetzungen, Jahressonderzahlung, jährliches Leistungsentgelt
  • die Möglichkeit mobilen Arbeitens
  • 30 Urlaubstage
    • betriebliche Altersvorsorge sowie weitere Sozialleistungen nach Tarifvertrag
    • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Gesundheitsförderung durch Prävention und Angebote zu arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen

    Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Schicht, Tel. 03763 / 65 443 und für allgemeine Auskünfte Herr Brunner, Tel. 03763 / 65 268 gern zur Verfügung.

    Schwerbehinderte Menschen (oder deren Gleichgestellte) werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Die Stadt Glauchau engagiert sich für Chancengleichheit.

    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung