Image
Image
Image

In der Großen Kreisstadt Glauchau leben rund 22.000 Menschen. Sie liegt im westsächsischen Erzgebirgsvorland zwischen den Städten Chemnitz und Zwickau und ist landschaftlich vom reizvollen Tal der Zwickauer Mulde, den umliegenden Höhenzügen sowie vielen öffentlichen Grünflächen geprägt. Durch ihre vielfältigen kulturellen Angebote sowie die zahlreichen Bildungs- und Betreuungsmöglichkeiten ist Glauchau ein lebenswertes Mittelzentrum im Landkreis Zwickau. Die Stadt verfügt durch ihren Bahnhof sowie aufgrund ihrer Lage an der Bundesautobahn 4 und Bundesstraße 175 über sehr gute Verkehrsanbindungen.


Die Große Kreisstadt Glauchau sucht spätestens zum  01.04.2022 innerhalb des Fachbereiches Planen und Bauen unbefristet einen

Sachbearbeiter Technischer Verwaltungsdienst (m/w/d).
(Bauingenieurwesen/Tiefbau)


Ihr Aufgabengebiet umfasst u. a.:

-  Ingenieurtechnische Bearbeitung und Betreuung von Maßnahmen zu Bau, Instandhaltung, Unterhaltung und Verwaltung der öffentlichen
   Straßen, Wege, Plätze und deren Nebenanlagen sowie Gewässern  II. Ordnung und Ingenieurbauwerken ( Auftragsanbahnung,
   Abwicklung, Abrechnung, Gewährleistungskontrolle, Bauherrenfunktion)
-  Bearbeitung und Betreuung von Ing.-Verträgen
-  Beschwerdemanagement (Bearbeitung und selbstständige Lösung von Bürgeranliegen)
-  Fördermittelbeantragung, Fördermittelverwaltung und Fördermittelabrechnung mit den Fördermittelstellen
-  Abstimmung von Maßnahmen zum Hochwasserschutz mit der Unteren Wasserbehörde, der Landestalsperrenverwaltung und der
   Landesdirektion
-  Straßenbewertung, Straßenzustandsbewertung
-  Maßnahmen der Ver- und Entsorgungsträger begleiten (z. B. fachliche Stellungnahmen)
-  Mitwirkung in der Verkehrs- und Unfallkommission
-  Unterhaltung der Lichtsignalanlagen     
-  Erarbeitung von Stellungnahmen zu Verkehrsprojekten anderer Straßenbaulastträger (z. B. Landkreis, LASuV) sowie Abgabe
   fachtechnischer Stellungnahmen an andere Fachbereiche

Wir erwarten von Ihnen

Formale Anforderungen:
  • abgeschlossene technisch-ingenieurwissenschaftliche Hochschulbildung, Diplom (FH, BA oder Uni), Bachelor (FH, BA oder Uni) in der Fachrichtung Bauingenieurwesen, bevorzugt Tief- u. Straßenbau

Fachliche Anforderungen:
    • Kenntnisse im Vertragsrecht der VOB/VgV, der einschlägigen DIN-Normen und Rechtsvorschriften sowie der HOAI
    • Berufserfahrung  wünschenswert
    • Führerschein Klasse B für Pkw sowie Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des Privatfahrzeuges

    Außerfachliche Anforderungen:
    • sehr gute Team-, Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit
    • ein hohes Maß an Verlässlichkeit und Einsatzbereitschaft
    • verantwortungsbewusste, selbständige Arbeitsweise mit einem Blick für das Gesamtbild
    • Bereitschaft zur vertrauensvollen und loyalen Zusammenarbeit
    • gute Kenntnisse im Umgang mit dem PC und einschlägigen Office Produkten,
         Sicherer Umgang mit MS-Office und Fachprogrammen

    Arbeitszeit

    • 39,5  Stunden/Woche, flexibel

    Wir bieten Ihnen

    • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst mit Zuordnung zur Entgeltgruppe 10.
    • betriebliche Altersvorsorge sowie weitere Sozialleistungen nach Tarifvertrag
    • eine unbefristete Einstellung
    • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Gesundheitsförderung durch Prävention und Angebote zu arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen

    Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Frau Queck-Hänel Tel. 03763 / 65 514 und für allgemeine Auskünfte Herr Brunner, Tel. 03763 / 65 268 gern zur Verfügung.

    Schwerbehinderte Menschen (oder deren Gleichgestellte) werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Die Stadt Glauchau engagiert sich für Chancengleichheit.)

    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung