Image
Image
Image

In der Großen Kreisstadt Glauchau leben rund 22.000 Menschen. Sie liegt im westsächsischen Erzgebirgsvorland zwischen den Städten Chemnitz und Zwickau und ist landschaftlich vom reizvollen Tal der Zwickauer Mulde, den umliegenden Höhenzügen sowie vielen öffentlichen Grünflächen geprägt. Durch ihre vielfältigen kulturellen Angebote sowie die zahlreichen Bildungs- und Betreuungsmöglichkeiten ist Glauchau ein lebenswertes Mittelzentrum im Landkreis Zwickau. Die Stadt verfügt durch ihren Bahnhof sowie aufgrund ihrer Lage an der Bundesautobahn 4 und Bundesstraße 175 über sehr gute Verkehrsanbindungen.


Bei der Stadt Glauchau ist spätestens zum 01.12.2022 die Stelle eines


Mitarbeiters mit dem Aufgabenschwerpunkt der Straßenaufsicht (m/w/d)

im städtischen Baubetriebshof neu zu besetzen.

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Selbstständige Organisation und Ausführung der Straßenaufsicht wie
    -  Kontrolle der Straßen, Wege und Plätze im Stadtgebiet sowie Schadensaufnahme, Dokumentation und Einleitung entsprechender 
       Maßnahmen  
    -  eigenständige Abarbeitung der Festlegungen der Straßenverkehrsbehörde
    -  Einleitung von Maßnahmen zur Verkehrssicherung bei Havarieren
    -  Genaue Buchführung zu allen verkehrsrechtlichen Festlegungen
    -  Setzen von Verkehrszeichenträgern, Pollern, Leitpfosten und Montage der Verkehrszeichen sowie Instandhaltung und Reinigung
        derer
    -  Angebotseinholung und Materialbestellungen für Verkehrstechnik
  • Durchführung manueller und maschineller Winterdienst
  • Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA)
  • Durchführung der Stauseekontrollen
  • Durchführung des Bereitschaftsdienstes (Rufbereitschaft) der Stadtverwaltung Glauchau
  • Weitere Tätigkeiten zur Erfüllung kommunaler Aufgaben

Wir erwarten von Ihnen:

Fachliche Anforderungen:
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Straßenwärter oder vergleichbare Ausbildung
  • Fahrerlaubnis C1 wünschenswert
  • Erhöhtes Fachwissen StVO, RSA, Markierungsrichtlinien

Außerfachliche Anforderungen:
  • Bereitschaft zur Wochenend- und Schichtarbeit im Winterdienst sowie im Rahmen der Rufbereitschaft der Stadtverwaltung Glauchau
  • Soziale Kompetenz und ausgeprägte Teamfähigkeit sowie angemessener freundlicher Umgang mit Bürgern/innen und Mitarbeiter/innen
  • Selbstständiger und zuverlässiger Arbeitsstil
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Lehrgängen und Fortbildungsmaßnahmen
  • Körperliche Tauglichkeit für die sach- und fachgerechte Ausführung aller Arbeitsvorgänge
  • Gute Ortskenntnisse von Vorteil
  • Wohnsitz in Glauchau oder der näheren Umgebung (bis ca. 15 km) bzw. Bereitschaft zum Wohnortwechsel
 

Arbeitszeit

  • 39,5 Stunden/Woche, flexibel, ab 01.01.2023 - 39 Stunden/Woche

Wir bieten Ihnen

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst mit Zuordnung zur Entgeltgruppe 6
  • betriebliche Altersvorsorge sowie weitere Sozialleistungen nach Tarifvertrag
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsförderung durch Prävention und Angebote zu arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen gern Herr Mages, Tel. 03763/ 2581 und für allgemeine Auskünfte Herr Brunner, Tel. 03763 / 65 268 zur Verfügung.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden nach der Maßgabe des Neunten Buches Sozialgesetzbuch bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Der Bewerbung ist ein Nachweis über die Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen. Die Stadt Glauchau engagiert sich für Chancengleichheit.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung